Bruk-Bet

Der Name Bruk-Bet wird ohne Zweifel mit einem reichen Angebot an Pflastersteinen und innovativen Terrassenplatten in Verbindung gebracht. Drei weitere Marken bauen aber auch die hervorragende Kraft des Unternehmens auf: Termalica, Bruk-Bet Solar und Georyt, welche Führer in ihren jeweiligen Branchen auf dem Polnischen Markt sind. Das Termalica-Bausystem aus Zellenbeton ist eine abgeschlossene Lösung zur Erstellung von sowohl Einschicht- wie Mehrschichtinnen- und Außenwänden im energiesparenden und passiven Bauwesen. Die Marke Bruk-Bet Solar ist wiederum Polens führender Hersteller von hochqualitativen Photovoltaikmodulen und GiPV-Anlagen, und Hersteller von Polens größtem Solarpark. Die Liste der Marken, aus welchen das Unternehmen Bruk-Bet besteht, runden Georyt – ein Hersteller von Schotter für die Bauindustrie, der in vier eigenen Gruben gewonnen wird – und Intrac – ein Unternehmen, das vorfabrizierte Produkte für Abwasserleitungen, Straßenbauwesen und Eisenbahnbau anbietet – ab. Moderne Gewinnungs- und Verarbeitungslinien, sowie hochqualifiziertes Personal sichern schnelle und termingerechte Abwicklung der Bestellungen der Handelspartner für die größten Bauprojekten.
 
Das Unternehmen Bruk-Bet ist auch Hersteller von hochqualitativen Betonschächten und dichten Abwasserleitungen, welche seit Jahren bei vielen Investitionen im Bereich der Infrastruktur und im Straßenbau zum Einsatz kommen.

prezes

Krzysztof Witkowski

Die Herstellung von Betonerzeugnissen ist für uns mehr als Arbeit. Es ist eine Leidenschaft, mit welcher wir seit 32 Jahren, mit den Erwartungen der Kunden im Kopf, nach einmaligen und innovativen Lösungen suchen

33 Jahre auf dem Markt

100% Polnisches Kapital

800+ Über 800 Mitarbeiter

12 Herstellungsbetriebe

32 Moderne Produktionslinien

18 Verkaufsstellen in ganz Polen

18 Schaugärten

32 Reihen der Pflasterplatten und -steine

120+Optionen der Oberflächen-Texturen

die Historie

  • 1984

    Die Anfänge des Handwerkerbetriebs unter dem Namen Zakłady Wyrobów Budowlanych Krzysztof Witkowski (ungefähr: Betonerzeugnisbetrieb Krzysztof Witkowski) – manuelle Herstellung von Pflasterplatten, Bordsteinen, Hohlziegeln, Bürgersteigen, Betonringen und Betonrohren.

  • 1992

    Bahnbrechendes Jahr der Annahme des Namens Bruk-Bet – Beginn der Herstellung von vier Arten der Pflastersteine mit Hilfe der halbautomatischen Italienischen Maschine V-6 Super.

  • 1993

    Inbetriebnahme in Tarnów, Polen, eines Herstellungsbetriebs für vibrationsgepresste Pflastersteine – Produktionslinien Schlosser, Omag 1, Omag 2 und Omag 3.

  • 2003

    Im Jahre 2003 beginnt die Herstellung in einem neuen Betrieb in Kraków, und in Nieciecza beginnt die Herstellung der innovativen Realit- und Relief-Reihen im Wetcast-Verfahren.

  • 2004

    Im Jahre 2004 fängt in einem neuen Betrieb in Kielce die Herstellung der Pflastersteine, des Vorzeigeprodukts unseres Unternehmens.

  • 2005

    Beginn der Herstellung von Schächten und Abwassersystemen.

  • 2007

    Aus dem rechtlichen Standpunkt gesehen war das Jahr 2007, in dem das Unternehmen Bruk-Bet Krzysztof Witkowski die Rechtsform in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung vollzog. Im selben Jahr ging die Dolomit-Tagebaugrube Georyt Krzysztof Witkowski in Betrieb. Im Jahre 2008 wurden Georyt-Schottergruben in Niedomice und Sieciechowice in Betrieb genommen.

  • 2010

    Die Entstehung der Marke Termalica, und Beginn der Herstellung von Blöcken, Platten und Balken aus Zellenbeton. Dadurch wird Bruk-Bet Mitglied der kleinen Gruppe der Hersteller dieser Erzeugnisse in Polen.

  • 2010

    Im Jahre 2010 stieg der Fußballverein Bruk-Bet Nieciecza in die erste Polnische Liga auf.

  • 2011

    Im Jahre 2011 wurde der Pflasterstein-Herstellungsbetrieb in Krzemienica bei Rzeszów hoch gefahren.

  • 2012

    Im Jahre 2012 begann der Produktionsbetrieb von Photovoltaikpaneelen im Unternehmen Georyt Solar in Tarnów. Bau des größten Solarparks in Polen in der Ortschaft Wierzchosławice.

  • 2013

    Kauf von Pflasterstein-Herstellungsbetrieben in Racibórz und Mikołów.

  • 2014

    Einführung des Perlon-Systems zum Schutz vor stetiger Verschmutzung und zur Vereinfachung der Aufrechterhaltung der Sauberkeit und Ästhetik der Oberflächen.

  • 2014

    Kauf des Pflasterstein-Herstellungsbetriebs in Fugasówka bei Zawiercie.

  • 2015

    Kauf des Abwasserschächten- und Frischbeton-Herstellungsbetriebs in Skierniewice.

  • 2015

    In Juli von 2015 verzeichnete der Fußballverein Termalica Bruk-Bet Nieciecza einen historischen Erfolg und stieg in die Fußball-Extraklasse auf.

  • 2016

    Kauf von Anteilen des Unternehmens Prefabet Łagisza in Będzin, das Blöcke aus grauem Zellenbeton herstellt.

  • 2016

    Errichten des Training-Spielplätze-Komplexes Bruk-Bet Termalica.

Strona wykorzystuje pliki cookies.

W ramach naszej witryny stosujemy pliki cookies w celu świadczenia Państwu usług na najwyższym poziomie, w tym w sposób dostosowany do indywidualnych potrzeb. Korzystanie z witryny bez zmiany ustawień dotyczących cookies oznacza, że będą one zamieszczane w Państwa urządzeniu końcowym. Możecie Państwo dokonać w każdym czasie zmiany ustawień dotyczących cookies.