Fuga żywiczna BrukBet Prestige

FUGE Bruk-Bet® Prestige

Die Kunstharzfuge Bruk-Bet® Prestige ist eine verarbeitungsfertige, wasserdurchlässige, einkomponentige Kunstharzfuge zum Verfugen und Renovieren von Flächen aus Bruk-Bet-Produkten, wie: Terrassenplatten, Pflastersteine und –platten, Natursteine. Die Kunstharzfuge erhärtet an der Luft und ist geeignet für den Außenbereich zum Verfugen von Terrassen, Gehwegen, Bürgersteigen, Parkplätzen, Hauseinfahrten sowie von anderen Flächen mit leichter PKW- und Fußgänger-Verkehrsbeeinspruchung.

VORTEILE:
- saubere Pflasteroberflächen ohne lockeren Sand
- keine Zementschleier
- Widerstand gegen Frost und Tausalz
- kein Durchwachsen von Gras und
Unkraut, kein Auswaschen oder Ausblasen
- Zeitersparnis – schnelles Verfugen

Der verarbeitungsfertige Fugenmörtel, der durch Luftsauerstoff erhärtet. Das Verfugen durch Einschlämmen. Ohne Notwendigkeit der manuellen Verdichtung, selbstverdichtender Mörtel. Man kann auch beim leichten Regen arbeiten. Hohe Beständigkeit gegen Druck. Zur Verfüllung von engen Fugen ab 3 mm. Wasserdurchlässig.

Untergrund/Unterbau: Der Untergrund muss fest und wasserdurchlässig sein! BRUK-BET Fuga ist ein Mörtel zur Verfüllung der Fugenzwischenräume. Der Mörtel nimmt keine Belastungen aus der Senkung der Erde und aus sonstigen Bewegungen der Bettung oder des Belags auf, insbesondere bei lose gesetzten Steinen. BRUK-BET Fuga soll nur bei wasserdurchlässigem Untergrund verwendet werden.

Grundsätze: Die minimale Fugenbreite 3 mm. Die Fugentiefe 30 mm. Die maximale Fugenbreite 20 mm. Bei der Fugenbreite über 15 mm soll die Fugentiefe 2-mal größer als die Fugenbreite sein. Die Untergrund- und Lufttemperatur von 5ºC bis 30 ºC.
Werkzeuge: Messer, Gummirakel, weicher Besen (aus Kokosfasern), Gummischlauch, Aufsatz zum Bespritzen. Vorbereitung der Fläche: von der Fläche alle Verunreinigungen wie Staub, Sand, Betonsreste, Moos, Gras usw. entfernen.

Verfugen: Die Arbeitszeit mit dem Mörtel beträgt 45 Minuten bei der Temperatur von 20º C. Die zu verfugende Fläche mit Wasser nässen. Bei der Arbeit muss die Fläche nass bleiben. Den Beutel mit dem vakuumverpackten Mörtel, der sich im Eimer befindet, mit einem Messer öffnen. Den Mörtel auf die Pflasteroberfläche in der Menge schütten, die zum Verfugen von za. 4 bis 5 qm notwendig ist. Den Mörtel mit der Gummirakel in die Fugen einkehren und dabei mit dem Wasserstrahl arbeiten (Einschlämmen). Dabei soll man das Wasser richtig dosieren, um den Mörtel aus der Fuge nicht auszuwaschen. Die Mörtelreste von der Oberfläche mit dem weichen Besen aus Kokosfasern fegen. Den Besen im Wasser ständig spülen. Die leichte Bewegung mit dem Besen diagonal zum Fugenverlauf glättet die Oberfläche.

Probefläche: Bei Flächen aus Naturstein und Beton kann die Oberfläche ihres Aussehens ändern (die Fläche wird dunkler und es können sich Flecken bilden). Daher wird es empfohlen, eine Prüfung auf nicht geprüften Materialien durchzuführen. Auf der Oberfläche von manchen Materialien kann eine dünne glänzende Schicht aus Harz entstehen. Die Schicht wittert nach einigen Monaten ab.

Verfestigung: Alle Angaben betreffen die Lufttemperatur von 20º C und die relative Luftfeuchtigkeit von 65%. (Die höhere Temperatur beschleunigt die Verfestigung, die niedrigere Temperatur verlängert die Zeit der Verfestigung). Die verfugte Oberfläche darf man über mindestens 24 Stunden nach dem Verfugen nicht betreten.

Wichtig: Über 24 Stunden die Oberfläche vor starkem Regen oder fließendem Wasser schützen. Die endgültige Zulassung zum Verkehr soll nach 7 Tagen erfolgen.

Verbrauch: Der angegeben Materialverbrauch basiert auf unserer Erfahrung und bezieht sich auf Natursteinen, die von allen Seiten geschnitten werden und in Reihen verlegt werden. Es können Abweichungen in Hinsicht auf die Form der Pflastersteine und die verschiedene Verlegungsweise auftreten. Bei Zweifeln eine Probefläche ausführen. Der angegebene Verbrauch bezieht sich auf die Fugentiefe von 30 mm.

Verbrauch in kg/qm
fuga prestige tabela

Technische Daten:
Dichte: 1,7 g/cm3
Biegezugfestigkeit : ca. 8,0 N/mm2
Druckfestigkeit: ca. 16,0 N/mm2
Wasserdurchlässigkeit: bei 20% der Fuge za. 12l/m2/min.
Lagerzeit: 15 Monaten im kühlen, trockenen, vor Frost geschützten Raum.
Verpackung: 25 kg Kunststoffeimer (innen vakuumverpackter Mörtel im Kunststoffbeutel).
 

Szanowny Użytkowniku,

Ze względu na wejście w życie w dniu 25 maja 2018 roku Rozporządzenia Parlamentu Europejskiego i Rady (UE) 2016/679 z dnia 27 kwietnia 2016 r. w sprawie ochrony osób fizycznych w związku z przetwarzaniem danych osobowych i w sprawie swobodnego przepływu takich danych oraz uchylenia dyrektywy 95/46/WE (ogólne rozporządzenie o ochronie danych, dalej zwane jako "RODO") informujemy, iż wprowadziliśmy nową Politykę prywatności, regulującą zasady przetwarzania danych osobowych.
Pełna treść nowej Polityki prywatności dostępna jest tutaj.
Informujemy również, że serwis korzysta z plików cookies m.in. w celu świadczenia usług, reklamy. Więcej informacji na ten temat znajdziesz w naszej Polityce cookies . Jeżeli nie wyrażasz zgody na używanie plików cookies – zmień ustawienia swojej przeglądarki.